Wochenendväter

Begleitung von Wochenendvätern und von Wochenendmüttern.

Die Familie zu verlassen – ob gezwungen oder aus freien Stücken – ist ein tiefer Einschnitt, verbunden mit Gefühlen von Ohnmacht und Kontrollverlust, von Trauer und Wut.

Sie werden neue Rollen für sich finden müssen:

  • als Vater, der in der Regel nicht mehr den Alltag mit seinen Kindern teilt,
  • als Partner und Ex-Partner, der für seine Interessen einstehen muss, und der kämpfen muss, obwohl er häufig die schlechteren Ausgangsbedingungen hat,
  • als Mann, der wieder Single ist.

Für Sie beginnt ein neues Leben. Das heißt: Abschied nehmen, sich neu orientieren, mit Mut einen neuen Weg beschreiben. Ich unterstütze Sie dabei, einen neuen Anfang zu finden. Gemeinsam erarbeiten wir Lösungswege und mobilisieren Ire Ressourcen, damit Sie sich aus eigener Kraft der neuen Situation  stellen können und Ihr Leben wieder in die eigene Hand nehmen.

Auch wenn hier von Wochenendvätern die Rede ist (statistisch gesehen trennt sich in 95 Prozent aller Fälle der Vater von der Familie), gilt das Gleiche  doch  auch für Wochenendemütter. Auch sie begleite ich in dieser Zeit des Umbruchs.

Mehr Informationen erhalten sie auf meiner Praxisseite oder in meinem Blog wochenendvater.de.